Buchtipps

Shirley Kaszenbowski reist mit falschem Pass als Lola Montez ihrem Geliebten Coenraad auf der Welt hinterher, nachdem sie ihren zynischen Ehemann Zbigniew und ihre beiden Kinder zurückgelassen hat. Coenraad ist Geheimagent im Auftrag der Agency, sodass Shirley jedes Mal einen Geheimcode im National Geografic entschlüsseln muss, um ihren nächsten…
Paris 1927. Durch den Tod des angesehenen französischer Bankiers Marcel Pericourt ist dessen Tochter Madeleine als Erbin an die Spitze des Bankhauses gerückt, eine Rolle auf die sie überhaupt nicht vorbereitet ist in einer Zeit, zu der es Frauen nicht einmal erlaubt ist einen Scheck auszufüllen, wo die Geliebte dem Großbürger mehr bedeutet als die…
„Ausgangspunkt eins: Man kann im Leben nicht glücklich werden. Glück ist daher kein erstrebenswertes Lebensziel. Streben nach Glück führt nur zu Enttäuschungen. Ich bin deshalb nicht gekommen, um glücklich zu werden. Ausgangspunkt zwei: Man braucht im Leben nicht immer nur unglücklich zu sein. Bleibendes Unglück muss niemand hinnehmen. Ich bin…
Eine Ikone der afroamerikanischen Literatur verspricht der Klappentext, Barak Obama nannte sie eine leidenschaftliche Freundin, sagenhafte Frau und brillante Autorin, James Baldwin setzte sie und ihr Buch an den Beginn einer neuen Ära. Sie alle sprachen von Maya Angelou (Marguerite Annie Johnson), der Verfasserin  des Buches „Ich weiß, warum…
„Mein Name ist Breitenstein, Karl Breitenstein. Und sie müssen Jacob Jünger sein. Ich bin wegen ihres Weines hier“. Vor einigen Jahren hat Karl Breitenstein nach dem Genuss einer ererbten Flasche Lafite Rothschild seine Karriere als Biertrinker beendet und das geerbte Geld zu großen Teil zu Wein gemacht. Nun steht er vor Jacob Jünger, der ihn mit…

Seiten