0

EMDR in Aktion

Die Behandlung traumatisierter Menschen

29,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783873873858
Sprache: Deutsch
Umfang: 344 S.
Format (T/L/B): 2.1 x 24 x 17 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Übersetzt von Theo Kierdorf und Hildegard Höhr Viele Menschen, die sich in eine EMDR-Behandlung begeben, stellen fest, dass diese Methode zunächst einen Teil ihrer traumatischen Erinnerung reaktiviert. Dies ist der erste Schritt auf dem Weg zur Lösung. Eine EMDR-Behandlung kann deshalb harte Arbeit sein, doch nachdem sie abgeschlossen ist, besteht eine große Chance, dass die Gesundheit des Klienten wiederhergestellt wird. Der durch EMDR initiierte Heilungsprozess besteht in einer Aktivierung der angeborenen Fähigkeit des Klienten, sich selbst psychisch zu heilen, so wie auch unser physischer Körper sich heilt, wenn er verletzt ist. Nach den Resultaten der meisten neueren Untersuchungen zu schließen, sind 84 bis 90% der Klienten, die mit EMDR behandelt wurden - Opfer von Vergewaltigungen und Naturkatastrophen, Menschen, die ein Kind verloren haben, die unter tödlichen Krankheiten leiden oder die andere Traumata erlitten haben -, in nur drei Behandlungssitzungen vom posttraumatischen Stress geheilt worden. Mit anderen Methoden der Behandlung psychischer Traumata konnte lediglich eine 55-prozentige Erfolgsquote erreicht werden.

Autorenportrait

Francine Shapiro, die "Erfinderin" von EMDR, ist Senior Research Fellow am Mental Research Institute in Palo Alto, Kalifornien. Die Autorin hat als Gastrednerin an zahlreichen Konferenzen und Kongressen teilgenommen und Beiträge in zahlreichen Zeitschriften veröffentlicht sowie zu mehreren Büchern Beiträge über EMDR beigesteuert. Autorin des Grundlagenwerkes "EMDR - Grundlagen & Praxis. Handbuch zur Behandlung traumatisierter Menschen" (Junfermann Verlag).