0

Die Unverbesserlichen - Der große Coup des Monsieur Lipaire (Die Unverbesserlichen 1)

Hörbuchdownload - Die Unverbesserlichen, Sprecher: Axel Prahl

Auch erhältlich als:
18,95 €
(inkl. MwSt.)

Download

Hörbuch-Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783844930863
Sprache: Deutsch
Umfang: 631.60 MB
Auflage: 1. Auflage 2022
Hörbuch
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
DRM: Nicht vorhanden

Beschreibung

Charmante Dilettanten: Monsieur Lipaires Gauner-Truppe träumt vom großen Coup an der Côte d'Azur doch irgendwas geht immer schiefEin Rätsel, das zum Familienschatz einer südfranzösischen Adelsdynastie führt, versteckt im Kanallabyrinth der malerischen Küstenstadt Port Grimaud? Das klingt zu formidable, um wahr zu sein. Gelegenheitsgauner Guillaume Lipaire sieht endlich seine Chance, schnell an viel Geld zu kommen. Er versammelt ein ungewöhnliches Team um sich, das ihm dabei helfen soll, das Rätsel zu lösen: Wassertaxifahrer Karim, Eisverkäuferin Jacqueline, Ex-Fremdenlegionär Paul, Delphine, die den örtlichen Handyladen betreibt, und die 84-jährige Lebedame Lizzy. Zusammen sind sie die Unverbesserlichen von der Côte d'Azur. Dumm nur, dass keiner von ihnen weiß, wie man einen großen Coup aufzieht und ihnen die Adeligen langsam, aber sicher auf die Schliche kommen. Ein turbulentes Katz-und-Maus-Spiel durch den pittoresken Urlaubsort beginnt, bei dem eine Katastrophe die nächste jagt.Amüsant und stilsicher Deutschlands erfolgreichstes Bestseller-Duo Klüpfel/Kobr führt die Gaunerkomödie zu neuem Glanz.

Autorenportrait

Volker Klüpfel und Michael Kobr kennen sich schon länger, als sie sich nicht kennen: seit ihrer gemeinsamen Schulzeit im Allgäu-Gymnasium in Kempten. Nach dem Studium wurde Klüpfel Journalist, Kobr Realschullehrer. Inzwischen sind sie beide Vollzeit-Autoren und vor allem durch die Krimis mit Kommissar Kluftinger bekannt. Doch die beiden haben auch ohne den grantigen Allgäuer reüssiert: mit dem Urlaubsroman »In der ersten Reihe sieht man Meer« und mit dem Thriller »Draußen«.Axel Prahl wurde 1960 geboren und studierte Schauspiel in Kiel. Als beliebter Tatort-Kommissar Frank Thiel ist er weithin bekannt eine Rolle, für die er zahlreiche Auszeichnungen (u. a. die Goldene Kamera) erhalten hat. Er lebt in Brandenburg, hat eine eigene Band und setzt seine Stimme auch als Hörbuch- und Synchronsprecher ein. Für seine Adaption des Käpt'n Sharky wurde er 2018 mit dem Deutschen Animationssprecherpreis ausgezeichnet.