Geschichte Niedersachsens in 111 Dokumenten (Leinen)

Veröffentlichungen des Niedersächsichen Landesarchivs 1
ISBN/EAN: 9783835319608
Sprache: Deutsch
Umfang: 495 S., 264 Illustr., farb.
Format (T/L/B): 4.3 x 24.8 x 18.8 cm
Auflage: 2/2017
Einband: Leinen
Auch erhältlich als
29,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Archivalien sind stumm, doch sie lassen sich zum Sprechen bringen. Sie sind Produkte momentaner Ereignisse, aber sie verweisen stets auf größere historische Zusammenhänge. Als 'Arche Noah der Überlieferung' (Reinhart Koselleck) verwahrt das Niedersächsische Landesarchiv in seinen sieben Standorten ca. 100 Regalkilometer an Urkunden, Akten und Karten, von denen die Archivar-Historiker/Innen des Landesarchivs hier einige Dokumente zum Sprechen bringen. Weniger unter dem Gesichtspunkt der optischen Ästhetik als mit Blick auf die Aussagekraft der einzelnen Archivalien werden 111 Beispiele aus der 1200-jährigen Überlieferung des niedersächsischen Raumes ausgewählt und in ihrem historischen Kontext erläutert. Die sich daraus ergebenden Geschichten werden in ihrer Summe zu einer Geschichte der Menschen und ihrer Umwelt in Niedersachsen mit zum Teil überraschenden Sichtweisen auf die deutsche und europäische Geschichte.
Brage Bei der Wieden, geb. 1963, Archivar und Historiker, ist leitender Archivdirektor des Niedersächsischen Landesarchivs am Standort Wolfenbüttel.