0

Stadt ohne Wind

Inmitten des rauen, eisigen und von Wind gepeitschten Ryphäengebirges, liegt die von einer Kuppel geschützte Stadt Hyperborea. Erbaut auf sieben Ebenen, ist die Stadt ohne Wind die letzte Stadt der Welt, in der Magie noch erlaubt ist. Dorthin zieht es die 13-jährige Arka auf ihrem Pferd Zwerg. Denn Arka möchte endlich ihren Vater, einen Magier, finden und dafür muss sie es von den Slums der ersten Ebene, in die siebte Ebene, in der die mächtigsten Magier leben, schaffen. Mithilfe Arkas Verbissenheit, ihrem Ideenreichtum und einer guten Portion Glück, wird sie sogar als Elevin an der Magierschule aufgenommen und findet in ihrem Mentor, Lastyanax, einen Verbündeten. Der ehrgeizige und im Ministerrat oft belächelte Magier, ist auf der Suche nach dem Mörder seines ehemaligen Mentors.
Arka und Lastyanax sind wie Feuer und Wasser. Auf der einen Seite steht der strebsame und leicht aus der Fassung zu bringende Lastyanax, auf der anderen Seite die quirlige, mutige und hitzköpfige Arka. Ein ungleiches Duo, dass erst lernen muss, miteinander zu arbeiten und das nach und nach immer mehr zusammenwächst.

Éléonore Devillepoix überrascht mit einer Wendung nach der anderen und erzeugt damit eine unglaubliche Sogkraft. Fein gesponnene Intrigen, Verräter in den hohen Kreisen, Bauernopfer, Marionetten, totbringende Flüche und die Geister der Vergangenheit.
Die Stadt ohne Wind: Arkas Reise ist das großartige Debüt von Éléonore Devillepoix. Die Autorin hat ein High Fantasy Abenteuer zu Papier gebracht, das besonders durch die Erschaffung eines eigenen Universums glänzt.

Die französische Autorin öffnet uns die Tore zu einer wirklich außergewöhnlichen Welt. Eine Welt, die die Grenzen der Physik auslotet und die Naturgesetze außer Kraft setzt. Eine Welt, mit einem komplexen politischen und gesellschaftlichen System. Eine Welt, in der die Magie eng mit den Elementen der Erde verknüpft ist. Durch die bildhaften und sehr detaillierten Beschreibungen, entsteht eine fantastische Landschaft vor dem geistlichen Auge der Leserschaft.

Maria Maloul

Arkas Reise
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783458179603
18,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb