The Hurting

Eleonore Lamb, nur kurz Nell genannt, ist ein 15 jähriges Mädchen, dass davon träumt Songwriterin zu werden. Dabei ist ihre Familie alles andere als unterstützend. Sie wird aus ihrer Heimatstadt Manchester in das norwegische Dorf Noy von ihrem Vater verschleppt, denn in Norwegen erhofft sich ihre Familie bessere Krebstherapien für ihre gehässige Schwester Harper. Während Nell sich um die Medizinische Versorgung ihrer Schwester kümmert, ist ihr Vater oft betrunken und spielt Laien Heiler und religiösen Moralapostel. Als Nell heimlich zu einem Vorspiel an einer Musikschule aufbricht, ahnt sie noch nicht, dass sie  nie dort ankommen wird. Denn auf dem Weg dorthin begegnet sie Lukas, dem reichen und wilden Sohn des norwegischen Ölmagnaten Svad. Er selbst wurde von Wölfen aufgezogen, bis eine der reichsten Familien Norwegens ihn zu sich nahm. Er hat eine mutige selbstbewusste Auststrahlung und scheint mit sich im Einklang zu sein, was Nell vom Hocker haut. „Ich glaube nicht an Liebe auf den ersten Blick. [...]Aber in dem Moment, als meine abgekauten glitzergrünen Fingernägel seine ausgestreckte Hand berühren, habe ich das Gefühl, ich werde von hinten erschossen.“ Zum ersten Mal in ihrem Leben fühlt sie sich besonders und gewertschätzt. Blind vor Liebe ahnt sie nicht, dass Lukas seinen ganz eigenen düsteren Plan hat. Er manipuliert sie, bis sie ein Kind entführt. Er überedet sie seinen kleinen Bruder vor dem Jugendamt in den rauen norwegischen Wäldern zu verstecken, nachdem seine Adoptiveltern bei einem Hubschrauberunfall starben. Für Nell eröffnet sich ein moralisches Dilemma zwischen der Liebe ihres Lebens und dazwischen, ihre eigene Seele zu retten. Von der Polizei als Kindesentführerin verfolgt, beginnt nun auch ein Überlebenskampf gegen Schmerz, die Natur, Wölfe und Lukas selbst.

Detailiert beschreibt van Smit die wundervolle Landschaft Norwegens und verwebt sie zauberhaft mit dem Schmerz von Nell.

Gefühlsintensiv beschreibt sie die Wucht, die mit einer ersten Liebe einhergeht. Wer den Nervenkitzel und die menschlichen Abründe mag, für den scheint „The Hurting“ genau das Richtige zu sein. Ein spannender Nordic Nior, den ich ab 15 Jahren empfehlen würde.

 Alina Beckmann

van Smit, Lucy
Chicken House
ISBN/EAN: 9783551521125
17,00 € (inkl. MwSt.)