Davor und Danach

„Was zählt im Leben? Ist Überleben das Wichtigste? Ist dein Gewissen deine Grenze? Wie weit gehst du für das, woran du glaubst? Nur du kannst entscheiden, wer du sein willst!“

Eine Flucht aus dem heißen Sudan nach Schottland, in die Heimat zur Großmutter, ein weiter Weg für das 14-jährige Waisenmädchen Mhairi Anne Bain. Dennoch, nach einer gefühlt unendlichen Flucht und den Auswirkungen des Klimawandels, schafft es Mhairi in den Norden. Wasser, die Essenz des Lebens, wo das Auge hinreicht, hier kann man überleben. Jedoch gibt es aufgrund der Überbevölkerung und der Justiz eine begrenzte Lebenszeit. Kurz vor der schottischen Grenze trifft Mhairi auf einen kleinen Jungen. Er spricht nicht und zeigt keinerlei Emotionen. Der kleine Junge folgt Mhairi und möchte sie nicht gehen lassen, als wüsste er, dass er nur mit ihr zusammen überleben kann. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den zwei Flüchtlingen und Mhairi muss entscheiden, ob sie das eigene Leben und die Chance das Ziel zu erreichen für einen kleinen Jungen aufgibt.
„Was dieser Junge mich gelehrt hat ist, dass Heimat wirklich nicht nur ein Ort ist. Es sind Menschen. Die Menschen, die du liebst. Die Menschen, die du nicht verlieren willst.“

„Davor und Danach“ ist eine bewegende Geschichte über fortschreitende Klimakatastrophen, Überbevölkerung, den Umgang mit Flüchtlingen und von einer Welt, in der Mitgefühl und Menschlichkeit ein Fremdwort ist. Ein besonderer Sprachstil, der durch das ständige Auflisten von Wörtern, der Geschichte einen Ausdruck von Überprüfung und Ordnung im Chaos des Überlebenskampfes verleiht. Dem Autor Nicky Singer ist eine ergreifende Geschichte, die uns Menschen zum Nachdenken anregt, gelungen.

Naria Maloul

Singer, Nicky
Dressler Verlag
ISBN/EAN: 9783791501000
19,00 € (inkl. MwSt.)