Buchtipps

April 1983 in einem kleinen Dorf im Westerwald. Die 10jährige Luise lebt mit ihren Eltern und ihrer Oma Selma zusammen in dem Haus das noch vom verstorben Großvater gebaut wurde. Selma ist die gute Seele  der eingeschworenen Dorfgemeinschaft. Egal, ob es die kugelrunde, abergläubische Elsbeth ist, ihre verwitwete Schwägerin, der kluge Optiker...
“Lieber Amundsen, Scott ist tot. Melde dich, Wilson” Diese Nachricht erreicht Hanna, Glaziologin, Klimaforscherin , Leiterin einer Klimaexpedition,  per Mail unvermittelt in der ewigen Eiswüste der Antarktis, an einem Ort der keine Zeitzonen kennt, dort wo man in der endlosen Helligkeit des Polartages selbst bestimmen muss wann Tag, wann...
Wer Rainbow Rowells wunderbaren Roman „Fangirl“ gelesen hat weiß bereits, dass Simon Snow der erfundene Titelheld einer äußerst spannenden Reihe von Zauberabenteuern ist. Weil Simons Schicksal aber offen blieb und diese Figur die Autorin einfach nicht losließ, schrieb sie ihm einfach noch einen eigenen Roman- zum Glück für alle gespannten Leser!...
1701 muss der junge, tiefreligiöse, dem Pietismus anhängende Pieter van Ackeren Amsterdam verlassen, er wird der Ketzerei beschuldigt. Nachts hatte man ihn aus dem Bett geholt und vor den Rat zitiert, er habe sich in Zirkeln getroffen, ein Traktat verfasst. Seine wohlhabende Familie hat ihm daraufhin eine Einladung in die Brüderkolonie Suriname...
Für die 18jährige, schüchterne und introvertierte Cath beginnt am College ein neues Leben, weit weg von ihrem geliebten Zuhause, wo sie ihren alleinerziehenden Vater zurücklassen muss. Ihre Zwillingsschwester Wren, extrovertiert und abenteuerlustig, studiert zwar an derselben Schule, wohnt aber auf der anderen Seite des Campus, will nach 18 Jahren...
„Die nehmen uns die Straße weg. Ohne zu fragen. Ohne sich auch nur blicken zu lassen. Ohne zu wissen, wie es auf der Straße läuft. Einfach so.“ Die Boyce-Familie, namhafter Teil der etablierten Londoner Unterwelt, ist verunsichert. Jemand pfuscht ihr ins Drogengeschäft, in dem man sich so schön eingerichtet hat. Nicht irgendjemand, es ist die „...
Couto, eigentlich Saturnino Bayo, war vor Jahrzehnten Gitarrist der legendären Band SUPER MAMA DJOMBO mit ihrer Sängerin Dulce, der Zauberin, der Teufelin mit ihrer schwebenden Stimme, kindlich, voller Anmut, „Geheimwaffe“ der Band. Couto, früh ergraute Berühmtheit, heute Herumtreiber, zu stolz regelmäßig zu arbeiten, abgebrannter Grandsignieur....
„Du bist, was du tust. Nicht das, was du denkst, nicht mal was du sagst, was du tun willst, sondern was du tatsächlich tust“ Irgendwie fühlten wir uns doch alle mal so, unbesiegbar. So wie Sylvie, Eva, Benedict und Lucien. Auf der Uni waren sie unzertrennliche Freunde. Das Leben liegt vor ihnen. Unbesiegbar, so wie sie sich fühlen, erwarten sie...
Österreich 1972, Mick, eigentlich Ernst, er nennt sich Mick nach seinem Idol Mick Jagger, Hauptperson und Ich-Erzähler des Romans, hat alles, was ein 17-jähriger jener Zeit seiner Meinung nach braucht: Fahrrad, Armbanduhr, Plattenspieler, Schreibmaschine. Was er aber eben zu wenig, besser eigentlich gar nicht hat, sind Erfahrungen mit dem anderen...
Gudrun Samuel ist ein liebenswertes, aber sehr eigensinniges Kind, das im Mainz der 20er und 30er Jahre in ihrem wohlhabenden Elternhaus zu einer selbstbewussten jungen Frau heranwächst. Frech wie sie ist, springt sie in den Rhein, um den Kohleschleppern hinterher zu schwimmen und beim Tennis schlägt sie sogar den Mädchenschwarm Martin. Ebendieser...

Seiten