Rückschau

  • Autorenlesung am 15. Mai 2017: Petra Oelker: EMMAS REISE Genau am Tag meines 33-jährigen Betriebsjubiläums (am 15. Mai 1984. genau um 10.00 Uhr, habe ich zum ersten Mal die Tür meines eigenen Geschäftes geöffnet) stellte Petra Oelker ihren historischen Roman EMMAS REISE in Ganderkesee vor. Die Taschenbuchausgabe dieses Buches war extra aus diesem Anlass vom Rowohlt Verlag vorab (Erscheinungstermin eigentlich 19.05.2017) an mich ausgeliefert worden. Die Lesung fand in den zu diesem Zeitpunkt leersthenden Geschäftsräumen des früheren Blumenshauses Tönjes statt, dessen Schaufenster ich zum Jubiläum mit 5 Wandzeitungen dekoriert hatte, auf denen an Hand von Presseartikeln gezeigt wurde, was eine (kleine) Buchhandlung in Laufe der Zeit alles zum kulturellen Leben im Ort beiträgtt.

oelker_1_3.jpgoelker_1_1.jpg

 

 

 

 

 

 

 

  • Welttag des Buches 2017, insges. 13 Klassen verschiedener Schulen haben Buchhandlung Förster als "Wunschbuchhadlung" der Aktion "Ich schenk Dir eine Geschichte" genannt. Einige Schulklassen haben uns im Geschäft besucht, andere z.B. Schulklassen der Oberschule Bookholzberg, der Grundschule Bookholzberg, der Grundschule Lange Straße und des Gymnasiums habe ich in der Schule besucht, um ihnen dort an Hand Buches "Das schlaue Buch vom Büchermachen", der dazu gehörigen Materialienkiste des Gerstenberg Verlages und von Materialien meines Bíldbandes von Ganderkesee zu schildern, wie die Idee eines Buches entsteht und wie der Weg einer Geschichte ins Buch ist. Das größte Interesse fanden dabei der Bogen aus der Materialienkiste, der zeigt, wie der Text eines Autoren aussehen kann, wenn er vom Lektorat zurück kommt (einhellige Meinung der Schüler: unsere Klassenarbeiten sehen besser aus!), die Fehleranmerkungen im Probedruck des Bildbandes, wie Druckbögen aussehen und wie diese zu einer sinnvollen Seitenfolge gefaltet werden. Alle Schüler erhielten das Welttagsbuch "Das geheimnisvolle Spukhaus" von Henriette Wich. Für einige, nicht nur Flüchtlingskinder, ist dies das erste eigene Buch!

  • Welttag des Buches 2017 in der Grundschule Lange Straße

492_klein.jpg546_klein.jpg571_klein.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Welttag des Buches 2017 in der Grundschule Bookholzberg

img_2891_klein_0.jpgimg_2893_klein_0.jpgimg_2894_klein.jpg

  • April 2017: unser Bücherblog www.annanna.de - wir lesen das geht an den Start. Er rundet unseren Internetshop und den LITERATURKURIER im Netz ab und bietet die Gelegenheit aktiv übers Lesen und über Bücher zu diskutieren. Alle Nutzer sind eingeladen sich einzubringen und den Blog mit Leben zu füllen.

  • 12. und 15. November 2016 WOCHE DER UNABHÄNGIGEN BUCHHANDLUNGEN. Am 12.11 2016, dem Eröffnungstag der WuB 2016 gab es in Ganderkesee unseren Abend LIEBLINGSBÜCHER - LIEBLINGSWEINE. Begleitet von Weinen aus unserer WeinLeseZeit stellten wir den Besuchern den Träger des Deutschen Buchpreises, Bodo Kirchshofs Novelle WIDERFAHRNIS vor, das Lieblibngsbuch des unabhängigen Buchhandels 2016, den Roman VOM ENDE DER EINSAMKEIT von Benedict Wells, unsere persönlichen Lieblingsbücher, die vier weiteren Lieblingsbücher der unabhängigen Buchhandlungen und 6 Lieblingsbücher von Verlagsmitarbeitern vor. Am 15. 11.2016 folgte dann eine Autorenveranstaltung mit Brigitte Glaser, die den Besuchern ihren Roman BÜHLERHÖHE vor´stellte. Diese Lesung fand in der Jeansscheune von Renate Drieling statt.

imgp8309_klein_0.jpgimgp8322_klein.jpg

 

 

 

 

 

 

  • 14. September 2016 MORD AUF DER SANDBANK. Auf einer Autorenveranstaltung hat Christiane Franke ihren neuen Roman MORD AUF DER SANDBANK in Ganderkesee vorgestellt. Und zwar einen Tag vor der offiziellen Buchpräsentation in Wilhemshaven am 15. September! Bei Filmen nennt man die Vorführung vor der Premiere "Preview". Bei Büchern müssen wir dann wohl dem entsprechend von "Prereading" oder "Prelistening" sprechen! Zur Begrüßung der Gäste gab es einen "Küsten-Kir"

lesung_franke_1.jpglesung_franke_7.jpg

  • Juli 2016: die Nr.1 unseres LITERATURKURIERS erscheint. Seither erscheint er regelmäßig jeden Donnerstag und wird per Mail den Abonnenten zugestellt. Auf der Startseite kann sich jeder Interessent unter dem entsprechenden Button ganz formlos und absolut unverbindlich als Empfänger eintragen.
  • 25. Mai 2016 Buchvorstellung BRUNETTI BEI BRUNETTI im Eiscafé La Gondola, Inhaber PAOLO BRUNETTI. Am Erscheinungstag des 25. Falles von Commissario Brunetti "Ewige Jugend" hat Peter Mienert bei Prosecco (Casa di Malia / Bio-Prosecco) und einem extra kreierten Brunetti-Becher das Buch mit einer auszugsweisen Lesung vorgestellt . Die Veranstaltung war ausverkauft bevor überhaupt das erste Plakat ausgehängt wurde!

brunetti_bei_brunetti_3_klein.jpgbrunetti_bei_brunetti_7_klein.jpg

  • 23. April 2016: zum WELTTAG DES BUCHES erhielten insgesamt 9 Schulklassen verschiedener Ganderkeseer Schulen im Rahmen der Aktion ICH SCHENK DIR EINE GESCHICHTE verbunden mit einer Einführung VON DER IDEE ZUM BUCH von uns das Welttagsbuch "Im Banne des Tornados":

welttag_2016_30_klein.jpg

  • April 2016: unser völlig neu gestalteter Internetshop www.buch-foerster.de geht ins Netz und löst die etwas "in die Jahre gekommene" Vorgängerversion ab
  • 14. Oktober 2015: zum Beginn der Woche der unabhängigen Buchhandlungen 2015 las Karin Kalisa in der Jeansscheune aus ihrem Roman SUNGS LADEN

karin_kalisa.jpg

  • 23. April 2015: WELTTAG DES BUCHES. Schulstunde für die drei 4. Klassen (gleichzeitig) der Grundschule Bookholzberg, erstmals mit Beamer statt mit Plakaten. Am 30. April besuchte uns dann noch eine 4. Klasse der Grundschule Lange Straße im Laden. Alle Schüler erhielten von uns das Buch "ICH SCHENK DIR EINE GESCHICHTE"

  • 28. Mai 2014: Veranstaltung "DER KRIEG IST EIN MENSCHENFRESSER" mit Elisabeth Zöller im Gymnasium Ganderkesee

  • Welttag des Buches 2014: Schulstunde "VON DER IDEE ZUM BUCH" in drei 5. Klassen der Schule an der Ellerbäke (Oberschule) in Bookholzberg (am 24. April), anschliessend erhielten alle Schüler das Buch "ICH SCHENK DIR EINE GESCHICHTE"

,welttag_2014-1_klein.jpg

ej_gan_umschlag.jpg21.12.2013 Signierstunde: Frank Hethey signiert sein am Vortag erschienenes Buch "GANDERKESEE - EINST UND JETZT"

 

 

 

 

 

  • Weltag des Buches 2013: am 22, 23. und am 24. April hatten wir zum Welttag des Buches Besuch von mehreren Schulklassen. Am 22., 23. und 24 von jeweils einer 5. Klasse der Oberschule, am 23. zusätzlich noch von einer 4. Klasse der Grundschule Lange Straße. Alle erhielten das Welttagsbuch "Ich schenk dir eine Geschichte" diesmal mit einer Geschichte von Jürgen Banscherus. Die Fünftklässler hörten noch einen kleinen Vortrag "Von der Idee zum Buch" darüber, wie eine Geschichte ins Buch kommt. Am 22. April gabs zum Abschluß noch ein kleines Ständchen für den überraschten Buchhändler und am 24. April einen langen Nonsens-Reim! Spitze!

reinhardt_10_klein.jpg28.Januar 2013: Autorenleseung Dirk Reinhardt: EDELWEISSPIRATEN im Gymnasium Ganderkesee vor drei 10. Klassen. Die Lesung wurde von ihm ergänzt durch eine detailierte Einführung in die Geschehnisse zwischen 1941 und 1945 im Rheinland und durch eindrucksvolle, bedrückende Fotodokumente. Während seines Vortrages herrschte absolutes betroffenes Schweigen, besonders bei den Bildern. Genau so beklemmend still und ruhig war es bereits am Abend vorher, dem Holocaust-Gedenktag, im Kulturhaus Müller als er dort sein Buch in einer gut besuchten öffentlichen Lesung vorstellte.

 

 

  • 16.Sept. 2012.: GANDERKESEER BÜCHERFRÜHSTÜCK im Speiselokal "Gustav"

fruehstueck_klein_0.jpgjochen_boege_2012_4.jpg

 

 

 

 

 

 

  • WELTTAG DES BUCHES 2012: 3 "Lesefreunde" erhielten bei uns ihr Buchpaket zum Verschenken an Freunde und Bekannte. Außerdem veranstalteten wir in 3 Klassen der Grundschule Langestraße eine Unterrichtsstunde "Von der Idee zum Buch".

welttag_gs_lange_detail.jpg

 

 

 

 

 

 

 

  • 25. Okt. 2010: YARED DIBABA "MIEN WELT BLIFFT PLATT": Mit 200 Zuhörern restlos ausverkauft war die Buchvorstellung in dibaba_5.jpgder Mensa des Schulzentrums, ein "Heimspiel" für Yared Dibaba!

 

 

 

 

 

 

 

  • 03.05.2011: WELTTAG DES BUCHES: Schulstunde zum Thema "Von der Idee zum Buch" in den drei 4.Klassen der Ganderkeseer Grundschule Schierbrok.

  • 03.11.2010: BUCHPRÄSENTATION: Im Rathaus Hatten fand im Rahmen der Hatter Kulturwochen auf unsere Initiative die erste Präsentation der SIEGFRIED-UNSELD-CHRONIK 1970 durch den Cheflektor des Suhrkamp-Verlages Raimund Fellinger statt. Der Verlagsgründer Herrmann Suhrkamp (genannt Peter Suhrkamp) stammt aus Kirchhatten.

  • 23.09.2010: BUCHPRÄSENTATION UND LESUNG: "SO WIE ICH WILL" heißt das Buch, das die junge türkischstämmige Autorin MELDA AKBAS in der Gemeindebücherei vorgestellt hat. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gemeinde Ganderkesee.

melda_akbas.jpg

  • 15.08.2010: BUCHPRÄSENTATION: Am 15.08.2010 wurde in der Auftaktveranstaltung der Festwoche zum 1150-jährigen Bestehen der Gemeinde Ganderkesee im Sitzungssaal des Rathauses der Bildband "GANDERKESEE - 1150 Jahre - fit für die Zukunft" präsentiert.

buchpraesentation_bildband.jpg

  • 23.04.2010: WELTTAG DES BUCHES: Schüler von drei Grundschulen aus Ganderkesee erhielten von uns das Welttagsbuch 2010. In zwei Schulen gestalteten Schulstunden "Von der Idee zum Buch".

  • 21.04.2010 WELTTAG DES BUCHES: Veranstaltung mit Hermann Vinke, "Wunden, die nie ganz verheilten"  in der Mensa des Schulzentrums mit insges. 5 Schulklassen. Unterstützt wurde diese Lesung vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Ravensburger Buchverlag als Sponsor.

  • 15. Mai 2009.  25 JAHRE BUCHHANDLUNG und  10 JAHRE WEIN-LESE-HANDLUNG  

  • Am WELTTAG DES BUCHES 2009: besuchten uns 2 Grundschulklassen und erfuhren den Weg einer Geschichte von der Idee bis zum Buch.

  • 19.12.2008: YARED DIBAB: PLATT IS MIEN WELT im Lutherstift Falkenburg bei Winzer-Glühwein und alkohofreiem Punschdibaba_006_klein.jpg

 

 

 

 

 

  • Am WELTTAG DES BUCHES 2008 gab es für Grundschüler / Grundschülerinnen das Buch ICH SCHENK DIR EINE GESCHICHTE

  • 12.09.2006: WALTER KEMPOWSKI: ALLES UMSONST: Autorenlesung im Ratssaal der Gemeinde Ganderkesee

  • 4. Okt. 2006: LESUNG HENNING SCHERF: GRAU IST BUNT die erste Lesung des ehemaligen Bremer Bürgermeisters außerhalb von Bremen.

lesung_scherf1_klein.jpg

  • 23. März 2006: LESUNG SABINE SCHIFFNER: KINDBETTFIEBER

  • 02.10.2005: HARRY POTTER NACHT IM BAHNHOF GANDERKESEE zum Erscheinen von Bd.6 

hp_nacht_2005_klein.jpeg

  • 10.05.2005: LESUNG JOACHIM MISSFELDT: STEILKÜSTE zum 60. Jahrestag des Kriegsende im Rathaus in Zusamnmenarbeit mit der Gemeinde Ganderkesee

  • 7./8.Nov.2003: HARRY POTTER NACHT IM ALTEN RATSSAAL in der VHS-Ganderkesee zum Erscheinen vom 5. Band. Dekoriert wurde der Raum von Schülern der Katenkampschule / Tagesbildungsstätte Ganderkesee

                                           hp_nacht_2003-3_klein.jpg

  • 1. November 2003: Umzug an den jetzigen Standort in der Ortsmitte von Ganderkesee.

  • 14. Okt. 2000: HARRY POTTER NACHT zum Erscheinen von Band 4. Eine Geschichte aus Bd. 3 wurde in einer Spontan-Übersetzung auf Plattdeutsch vorgetragen! 

  • suhrkamp_2010_klein.jpgHATTER KULTURTAGE 2000: AUSSTELLUNG 50 JAHRE SUHRKAMP VERLAG in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hatten und dem Suhrkamp Verlag. Als spätes Ergebnis wurde zum 60. Verlagsjubiläum 2010 eine Büste des Verlegers, dessen Elternhaus nur wenige Häuser neben dem Rathaus Hatten steht, des Hatter Künstlers Cernota im Rathaus der Gemeinde Hatten aufgestellt!

 

  • 01.Dez.2000: LESUNG JURY RYTCHEU: DIE REISE DER ANNA ODINZOWA

  • 4. April 2000: LESUNG BRUNI PRASSKE: MÖGEN DEINE HÄNDE NIEMALS SCHMERZEN

  • 29.09.1999: LESUNG IRINA KORSCHUNOWVON JUNI ZU JUNI

  • 21.09.1999: Lesung Jaqueline van Maarsen: MEINE FREUNDIN ANNE FRANK

  • 14. 09.1998: LESUNG EMINE SEVGI ÖZDAMAR: DIE BRÜCKE AM GOLDENEN HORN im Gewächshaus der ehemaligen Gärtnerei Melle

  • 23. Aprtil 1998: Lesung Peter Gieschen DER PUTSCH

  • 1998: Umzug in die Grüppenbührener Straße als Shop in Shop mit Elektro Schütte 

                                                 ladenschild_gruebue.jpg

  • 25. Feb. 1997: LESUNG ROMAN FRISTER: DIE MÜTZE ODER DER PREIS DES LEBENS

  • 10. Dez. 1996: Lesung (mit Kööm) Helga Klöver: DAS KOHL- & PINKELBUCH, Im Foyer des Rathaus Ganderkesee

  • 8. Mai 1996: Filmvortrag & Buchvorstellung Gottfried Kirchner: TERRA X, DER SCHATZ DER TEMPELRITTER

  • 28.09.1995: LESUNG SALLY PEREL: ICH WAR DER HITLERJUNGE SALOMON im Lutherstift Falkenburg: Vor einer Wand in der ein Stein aus dem Krematorium Auschwitz eingemauert ist (nebenstehendes Foto), schilderte Sally Perel sein Überleben als jüdischer Junge ausgerechnet als Hitlerjugend! Eine zweite Lesung mit Sally Perel fand am folgenden Tag in der Grundschule Langestraße statt!

  • 18. Mai 1994: Lesung EIN HAUCH VON 1001 NACHT mit SALIM ALAFENISCH

  • 4. Mai 1992: LESUNG DIETER ZIMMER: DAS HOCHZEITSFOTO im Rahmen des Norddeutschen Bücherfrühlings

  • 14. Mai 1992: LESUNG UND DIAVORTRAG JURY RYTCHEU: WENN DIE WALE FORTZIEHEN und TRAUM IM POLARNEBEL

  • 2. - 17. Mai 1991: Norddeutscher Bücherfrühling: DER NORDEN LIEST LOS. Gemeinsam mit der Gemeindebücherei und der Buchhandlung Brandes in Bookholzberg wurde ein umfangreiches programm mit Heinrich Hannover, Renate Welch, Klaus Kordon, Insa Bauer, Paul Maar und Jochen Missfeld auf die Beine gestellt

  • 15. Nov. 1990: LESUNG BEATE DIANA HELLMANN: ZWEI FRAUEN

  • 5. April 1989: Zum 5-jährigen Geschäftsjubiläum LESUNG ANNA WIMSCHNEIDER: HERBSTMILCH mit mehr als 350 Besuchern in der Pausenhalle der Grundschule Dürerstraße. Begleitet wurde sie von der Ankunft auf dem Flugplatz Bremen bis zum Ende Lesung von einem Fernsehteam von Radio.

      wimschneider_klein.jpg 

 

 

 

 

         

 

  • Herbstmarkt 1987: Pieter Kunstreich, aus Ganderkesee stammender Illustrator von über 80 Büchern, malt und erläutert die Entstehung eines Bilderbuches.   
  • Mai 1987: Signierstunde Max von der Grün  
  • Herbstmarkt 1986: MALAKTION DER GROSSE PUNKT, "dem Bilderbuchmaler Markus Olivieri über die Schulter geschaut" vor den damaligen Geschäfträumen in der Rathausstraße

  • Herbstmarkt 1985: Flamencokonzert mit Paco Liana Wigard

  • 15. Mai 1984 Geschäftseröffnung. Das erste Ladenschild, von einer ladenschild_1984_klein.jpgFreundin in mühevoller Handarbeit lackiert, wurde nie nach draußen gehängt. Dafür war es einfach zu schade. Es ist auch immer noch (2015) vorhanden!